Schrein und Denkmal Sogoe Chuzaemon

Der Legende nach war Sogoe Chuzaemon ein Bauer im Haji-Gebiet, das heute am Fuße des Haji-Staudamms liegt, und soll zu Beginn der Edo-Zeit maßgeblich am Bau eines Bewässerungskanals in diesem Gebiet beteiligt gewesen sein. Im Haji-Gebiet war das Gelände trotz der großen Wassermenge, die durch den Haji-Fluss floss, zu hoch, um Wasser aus dem Fluss zu schöpfen. Die durch die Dürre verursachten Schäden sind jedes Jahr schwerwiegend und Chuzaemon ruft seine Mitbauern dazu auf, flussaufwärts ein Wehr zu bauen und einen Kanal zu öffnen. Im Jahr 1662 wurde mit dem Bau begonnen, aber aufgrund der Schwierigkeit, durch das Grundgestein zu graben, verlief der Bau nicht wie erwartet

INFORMATION

Preis
kostenlos
die Anschrift
731-0301Haji, Yachiyocho, Stadt Akitakata, Präfektur Hiroshima
Parkplatz

ACCESS

731-0301 
Haji, Yachiyocho, Stadt Akitakata, Präfektur Hiroshima

30 Autominuten vom JR-Bahnhof Ibaraichi entfernt

Teile diesen Artikel