Ein Stausee mit sieben Inseln, die auf der Oberfläche des Sees schwimmen, mit Mt. Wolong im Hintergrund

Die Chugoku Electric Power Co., Inc. wurde im Oktober 1957 als Tarudoko-Damm zur Stromerzeugung errichtet, und es gibt insgesamt 72 Tarudoko-Einheiten und 60 Hektar Ackerland auf dem Grund des Sees.Es ist ein künstlicher See. Die Einheimischen nennen ihn bekanntlich „Heiliger See“. Der Name kommt von „Heiliger Berg“ am Ufer des Sees. Sieben große und kleine Inseln, die ruhig auf der klaren Seeoberfläche mit einem Umfang von 27 Kilometern schwimmen, die umliegenden wilden Berge färben sich im Frühherbst rot, und die Schönheit des Wolong-Berges im Hintergrund der Seeoberfläche ist genau wie das berühmte Bild von Sansui Schriftrolle der Sumiko-Halle Ich werde Sie zum Nachdenken anregen.

INFORMATION

Öffnungszeiten
Den ganzen Tag
Ruhetag
Täglich geöffnet
Preis
kostenlos
die Anschrift
731-2551Volkskundemuseum Geihoku: 10870-4 Nishiyawatabara, Kitahiroshima-cho, Yamagata-gun, * Es gibt einen Parkplatz am Eingang des heiligen Sandankyo-Sees in der Nähe des Museums.
Telefonnummer
080-6339-2136
Webseite
Parkplatz
20 Einheiten (kostenlos)
kostenlos

ACCESS

731-2551 
Volkskundemuseum Geihoku: 10870-4 Nishiyawatabara, Kitahiroshima-cho, Yamagata-gun, * Es gibt einen Parkplatz am Eingang des heiligen Sandankyo-Sees in der Nähe des Museums.

Etwa 30 Autominuten vom Chugoku Expressway Togochi IC entfernt

Teile diesen Artikel