Aussichtsplattform und Referenzraum mit Blick auf die Umgebung der Staumauer

Der Nukui-Staudamm ist ein Mehrzweckstaudamm, der im März 2002 in der Stadt Akiota im Bezirk Yamagata der Präfektur Hiroshima fertiggestellt wurde und sich westlich des zentralen Teils der Region Chugoku befindet. Der Nukui-Staudamm wurde in der Mitte des Takiyama-Flusses, einem der Nebenflüsse des Ota-Flusses, errichtet und hat vier Hauptaufgaben: Hochwasserschutz für den Ota-Fluss, Erhaltung der Flussumwelt, Versorgung der Stadt Hiroshima und ihrer Stadt mit Leitungswasser Umgebung und Stromerzeugung. Die Höhe des Nukui-Staudamms beträgt 156 m und ist nach dem „Kurobe-Staudamm“ der Kansai Electric Power Company der zweitgrößte bogenartige Betonstaudamm in Japan. Darüber hinaus verfügt der „Lake Ryuhime“ des Nukui-Staudamms über eine effektive Wasserspeicherkapazität von 79 Millionen Kubikmetern, was der zweitgrößte direkt bewirtschaftete Staudamm im Zuständigkeitsbereich des regionalen Entwicklungsbüros von Chugoku ist.

INFORMATION

Öffnungszeiten
09:00 ~ 16:00
Ruhetag
Die Feiertage zum Jahresende und zum Jahreswechsel sind geschlossen. Bitte kontaktieren Sie uns für Details (0826-22-1501)
Preis
kostenlos
die Anschrift
731-3501Yamagata-gun Akiota-cho Oaza Kake 1956-2
Telefonnummer
0826-22-1501
温井ダム管理所
Parkplatz
150 Einheiten (kostenlos)
kostenlos

ACCESS

731-3501 
Yamagata-gun Akiota-cho Oaza Kake 1956-2

Etwa 25 Autominuten vom Chugoku Expressway Kake Smart IC oder etwa 30 Autominuten vom Chugoku Expressway Togochi IC entfernt

Teile diesen Artikel