Es verfügt über eine lange Abfahrt von 2500 m und Schneequalität. Auf dem Gipfel des Berges sind mit Raureif bedeckte Bäume zu sehen

Es ist ein vollwertiges Skigebiet, das für seine 2500 m lange Piste und seine Schneequalität beliebt ist. Auf der Spitze des Berges können Sie mit Raureif bedeckte Bäume sehen, und an klaren Tagen können Sie in der Ferne das Japanische Meer sehen. Die Pisten auf den höchsten Gipfeln der Präfektur Hiroshima, die unter Skifahrern weithin als Geburtsort des Skifahrens in der Präfektur Hiroshima bekannt sind, bestehen aus natürlichem Schnee und haben eine hervorragende Schneemenge. Es gibt Buchenhänge, Hochfeldhänge, Tateyama-Abhänge und Kayabata-Abhänge. Auf der Tateyama-Piste wurde eine künstliche Beschneiungsmaschine hinzugefügt. Auf dem Family Square gibt es eine Traglufthalle und Urethantiere, und sogar kleine Kinder können sich daran erfreuen. Der Snow Park ist voll von Elementen wie einem 10-Meter-Kicker, einer 5,5-Meter-Narrow-Box, Seitenwänden und einem 8-Meter-Downrail.

INFORMATION

Öffnungszeiten
Aufzugsbetriebszeit / 08: 00 ~ 17: 00
Ruhetag
Täglich geöffnet
Preis
1-Tages-Ticket Erwachsener / 5.000 Yen, 1-Tages-Ticket Kind / 2.000 Yen, 1-Tages-Ticket 60 Jahre oder älter / 4.000 Yen, 5-Stunden-Ticket Erwachsener / 4.500 Yen, 5-Stunden-Ticket Kind / 1.500 Yen, 5 -Stunden-Ticket 60 Jahre oder älter / 3.500 Yen, 1-maliges Ticket / 500 Yen, 2-Tages-Ticket (9-Stunden-Ticket) / 8.500 Yen, Einzelheiten finden Sie auf der Homepage (https://www.osorakan.co .jp/winter/use/liftticket.html)
die Anschrift
731-3801 740-1 Yokogawa, Akiota-cho, Yamagata-Pistole
Telefonnummer
0826-28-7007
恐羅漢スノーパーク
0826-28-2251
恐羅漢スノーパーク ゲレンデ情報
E-Mail-Addresse
info@osorakan.co.jp
Parkplatz
1700 Einheiten (kostenlos)
kostenlos

ACCESS

731-3801 
740-1 Yokogawa, Akiota-cho, Yamagata-Pistole

Ungefähr 60 Minuten mit dem Auto vom Chugoku Expressway Togochi IC über den National Highway 191 und eine große Waldstraße * Das Auto-Navigationssystem weist Sie möglicherweise an, über die Präfekturstraße Kuro Pass zu fahren, aber es ist gefährlich, da es auf einer Spur keine Leitplanke gibt. Wir empfehlen, möglichst über einen großen Forstweg zu kommen.

Teile diesen Artikel