Auf einem kleinen Hügel erbaute Dauerausstellungshalle des Malers im westlichen Stil Terauchi Manjiro

Der Anbau des Ranjimakaku-Museums ist eine ständige Ausstellungshalle des westlichen Malers Terauchi Manjiro, die auf einem kleinen Hügel steht. Neben Gemälden wie Aktbildern werden auch wertvolle Gegenstände wie Pinsel und Paletten der Maler ausgestellt. Von der Spitze des Hügels aus können Sie die Landschaft der Kamagari-Brücke und Seto sehen, die zum gegenüberliegenden Ufer führen.

INFORMATION

Öffnungszeiten
09:00 ~ 17:00 * Der Einlass ist bis 16:30 Uhr.
Ruhetag
Dienstag * Wenn es ein nationaler Feiertag ist, am nächsten Tag
Preis
Allgemein / 300 Yen, Gymnasiasten / 180 Yen, Grund- und Mittelschüler / 120 Yen
die Anschrift
737-0301 195 Minose, Shimokamagari-cho, Kure-shi
Telefonnummer
0823-65-2500
Parkplatz
ca. 50 Einheiten (kostenlos)
kostenlos

ACCESS

737-0301 
195 Minose, Shimokamagari-cho, Kure-shi

Etwa 18 Minuten mit dem von Setouchi Sanko betriebenen Bus vom JR-Bahnhof Nigata und etwa 7 Minuten zu Fuß von der Haltestelle Sannose. Oder etwa 40 Minuten mit dem Auto von Hiroshima Kure Road Kure IC.

Teile diesen Artikel