Burgruine mit Blick auf Enokawa

Die Burgruine von Katsura Hirozumi, einem Vasallen des Mori-Clans, mit einer relativen Höhe von 80 m mit Blick auf den Fluss davor, ist in drei Gruppen unterteilt: die Westseite, der zentrale Teil und der östliche Fuß des Berges. Auf der Rückseite befindet sich Hoshigajo, und 1997 wurden Einrichtungen wie ein Bergpfad, ein Yagura-Tor, ein Observatoriums-Yagura und ein Observatorium von Anwohnern gebaut. Diese Einrichtung wurde mit dem Governor's Award in der Midori Landscape Division des "Landscape Creation Award" in der Präfektur Hiroshima ausgezeichnet.

INFORMATION

die Anschrift
731-0534Katsura, Yoshidacho, Stadt Akitakata, Präfektur Hiroshima
Telefonnummer
0826-47-4024
Parkplatz
10 Autos

ACCESS

731-0534 
Katsura, Yoshidacho, Stadt Akitakata, Präfektur Hiroshima

Mit dem Auto: Etwa 20 Minuten vom Chugoku Expressway Takada IC. Etwa 1 Stunde und 10 Minuten mit dem Bus vom Hiroshima Bus Center. Steigen Sie an der Haltestelle Katsura aus, 5 Minuten zu Fuß

Teile diesen Artikel