Dieser Berg heißt Chigetsuyama Tojiin Saigoji Temple, und die Sekte ist Ji-shu, deren Gründer Ippen Shonin ist. Die Haupthalle und Daimon sind national als wichtige Kulturgüter ausgewiesen. Er wurde im zweiten Jahr von Bunwa (1353) mit der Spende des Tempelnamens Nenjibutsu, buddhistisches Territorium und 20.000 Geldstücken von Herrn Takauji Ashikaga errichtet. Die Haupthalle repräsentiert am besten den architektonischen Stil der Nördlichen und Südlichen Dynastien und ist als Überbleibsel der ältesten Haupthalle von Ji-shu wertvoll. Daimon wurde 1395 von Nun Oei errichtet, der Frau des Burgbesitzers von Bingo Aikata.

INFORMATION

Preis
kostenlos
die Anschrift
722-00438-40 Higashikubocho, Stadt Onomichi
Telefonnummer
0848-37-2264
Parkplatz

ACCESS

722-0043 
8-40 Higashikubocho, Stadt Onomichi

Auto Etwa 25 Minuten vom Sanyo Expressway Onomichi IC entfernt Öffentlicher Bahnhof Onomichi der JR-Hauptlinie Sanyo, ca. 8 Minuten mit dem Bus in Richtung Osten, steigen Sie am Jijiguchi aus, ca. 10 Minuten zu Fuß

Teile diesen Artikel

Modellkurs, der diesen Spot enthält

Sonderartikel