Eine berühmte Burg, die man von der Shinkansen-Plattform aus der Nähe sehen kann, was in Japan selten ist

Die Burg Fukuyama ist die letzte berühmte Burg, die 1619 von Katsushige Mizuno, einem Cousin von Ieyasu Tokugawa, in der Edo-Zeit erbaut wurde. Es gibt Burggebäude wie den Burgturm, den Fushimi-Turm und Sujitetsu Gomon, die wichtige Kulturgüter des Landes sind, und die Ruinen der Burg sind als nationale historische Stätten erhalten. Der Burgturm wurde 1945 durch einen Brand zerstört, aber 1966 wieder aufgebaut und ist heute ein Museum, das die Geschichte der Stadt Fukuyama erzählt und die Relikte und Materialien aufeinanderfolgender Feudalherren zeigt. Die rekonstruierten Gojuden- und Tsukimi-Türme können als Mietorte genutzt werden. Es ist auch als berühmter Ort für Kirschblüten bekannt, und es werden etwa 300 Kirschblüten verschiedener Arten gepflanzt.

INFORMATION

Öffnungszeiten
06:00 ~ 22:00
Ruhetag
Täglich geöffnet
Preis
kostenlos
die Anschrift
720-0061 1-8 Marunouchi, Stadt Fukuyama
Telefonnummer
084-922-2117
福山城博物館
Webseite
Parkplatz
98 Einheiten (aufgeladen)

ACCESS

720-0061 
1-8 Marunouchi, Stadt Fukuyama

Etwa 5 Gehminuten vom Nordausgang des JR-Bahnhofs Fukuyama entfernt

Teile diesen Artikel