Mit Blick auf die wunderbare Aussicht auf Tomonoura

Der Ort, an dem Ryoma Sakamoto und andere Kaientai und die Kishu-Domäne während des "Iroha Maru-Vorfalls" tatsächlich ein Gespräch hatten. Der Gezeitenturm wurde um 1690, vor etwa 320 Jahren, als Gästehaus des Shingon-Sektentempels Fukuzenji erbaut. Vom Tatami-Zimmer aus genießen Sie einen herrlichen Blick auf Tomonoura, wo die Inseln Sensui und Benten im ruhigen Seto-Binnenmeer schwimmen. Während der Edo-Zeit wurde das Taichoro als Gästehaus für das Joseon Tongsinsa genutzt und war auch ein Ort der Interaktion mit japanischen chinesischen Gelehrten und Kalligraphen. 1711 lobte Joseon Tongsinsa Li Bangyan die Aussicht von diesem Anti-Tide-Turm als „Nitto Daiichi Katsu“. Das bedeutet „der schönste Aussichtspunkt östlich von Korea“. Sie können die wunderschöne Landschaft sehen, die sich seit der Edo-Zeit nicht verändert hat und viele Menschen fasziniert hat.

INFORMATION

Öffnungszeiten
8:00 bis 17:00 Uhr
Ruhetag
Ganzjährig geöffnet
Preis
Erwachsene 200 Yen, Schüler der Mittel- und Oberstufe 150 Yen, Grundschüler 100 Yen
die Anschrift
720-02012 Tomocho, Stadt Fukuyama
Telefonnummer
084-982-2705
福禅寺
Parkplatz
keiner. Bitte nutzen Sie den nächstgelegenen kostenpflichtigen Parkplatz. Großer Busparkplatz vorhanden (kostenlos)

ACCESS

720-0201 
2 Tomocho, Stadt Fukuyama

Etwa 30 Minuten mit dem Tomonoura-Bus vom Südausgang des JR-Bahnhofs Fukuyama, steigen Sie an der Haltestelle „Tomonoura“ aus und gehen Sie etwa 5 Minuten zu Fuß. Etwa 40 Autominuten von Fukuyama Higashi IC entfernt

Teile diesen Artikel

Modellkurs, der diesen Spot enthält

Sonderartikel