Denkmal zu Ehren der Leistungen des Ironman Yoshio Kinugasa

Das Yoshio-Kinugasa-Weltrekorddenkmal ist eines der Denkmäler im Shori-Wald in der Nähe des ehemaligen städtischen Stadions von Hiroshima. Yoshio Kinugasa (1947–2018), bekannt unter dem Spitznamen „Iron Man“, trat 1965 den Hiroshima Carp bei und spielte eine aktive Rolle als Infielder, bevor er 1987 als aktiver Spieler in den Ruhestand ging. Am 4. August 1980 stellte er mit 1.247 aufeinanderfolgenden Spielen einen neuen japanischen Rekord auf, und am 13. Juni 1987 stellte er mit 2.131 aufeinanderfolgenden Spielen einen neuen Weltrekord auf. Danach brach er weiterhin Rekorde und stellte am 22. Oktober 1987 mit 2.215 aufeinanderfolgenden Spielen einen neuen Weltrekord auf. Es wurde zu Ehren seiner Leistungen errichtet.

INFORMATION

Öffnungszeiten
Ganzjährig geöffnet
die Anschrift
730-00115 Motomachi, Naka-ku, Stadt Hiroshima, Präfektur Hiroshima
Parkplatz

ACCESS

730-0011 
5 Motomachi, Naka-ku, Stadt Hiroshima, Präfektur Hiroshima

Teile diesen Artikel