Wann hat seine Geschichte angefangen?

  • Das sanfte Gelände, die Windwellen und die Strömungen fördern köstliche Austern. Die sichere Installation von Austernzuchtflößen ist auch die erste Bedingung der Aquakulturfarm.
  • Der hygienische Zustand roher Austern wird durch regelmäßige Inspektionen in den „ausgewiesenen Gewässern“ bestätigt.
  • Das sanfte Gelände, die Windwellen und die Strömungen fördern köstliche Austern. Die sichere Installation von Austernzuchtflößen ist auch die erste Bedingung der Aquakulturfarm.
  • Der hygienische Zustand roher Austern wird durch regelmäßige Inspektionen in den „ausgewiesenen Gewässern“ bestätigt.

Hiroshima ist ein berühmtes Produktionsgebiet mit der höchsten Austernproduktion in Japan. Es ist groß, dick und hat reichlich reichhaltige Umami. Es gibt einen Grund, warum es gut schmeckt.

Eigenschaften von Hiroshima-Austern

Allgemeine Hiroshima-Austern haben eine kleine Schalengröße, die Farbe der Schale ist schwarz-lila und es wird gesagt, dass der Fleischgewichtsindex der höchste ist.

Es ist groß, knackig und hat einen reichen Geschmack

Hiroshima’s Austernproduktion ist die Nummer eins in Japan. Mehr als die Hälfte der Produktion in Japan besteht aus der Präfektur Hiroshima. Die Geschichte der Austernzucht begann vor mehr als 400 Jahren in der Muromachi-Zeit. Eine typische Hiroshima-Auster hat eine kleine Schale, aber das Fleisch ist groß und prall und hat einen reichen Geschmack. Die Jahreszeit ist von Januar bis Februar. In den letzten Jahren wurde „Kaki Komachi“ entwickelt, eine Sorte, die dick ist und das ganze Jahr über unverändert schmeckt, und Sie können jetzt auch im Sommer eine reichhaltige, knusprige Süße genießen. Die Marke ist berühmt für „Kaki Komachi“ mit 30 Chromosomen, die als Triploid bezeichnet werden, „Ken-Austern“ aus Jigozen, und geschälte Austern mit natürlichen Gezeitenflächen „Aki no Ichikoku“.

Der Grund, warum Hiroshima-Austern köstlich sind

Um die Technologie und Marke zu schützen, die seit der Muromachi-Zeit bestehen, werden nur Austern verteilt, die strenge Versandstandards eingehalten haben.

Es ist auch ein großer Punkt, dass Plankton, das sich von Austern ernährt, gut wächst.

Die Bucht von Hiroshima hat ruhige Wellen und mäßige Gezeiten, und es gibt gute Bedingungen für den Anbau von Austern. Aufgrund des Einflusses des fließenden Flusswassers bilden sich in der Bucht von Hiroshima Schichten von der Regenzeit bis zum Sommer aufgrund des unterschiedlichen Salzgehalts im Meerwasser. Dies ist eine günstige Bedingung für Austern, die Süßwasser (etwas dünneres Meerwasser) bevorzugen. Es ist auch ein großer Punkt, dass die reichlich vorhandenen Nährstoffe aus den Chugoku-Bergen eingebracht werden und Plankton, das sich von Austern ernährt, gut wächst. Der Grund, warum es landesweit beliebt ist, liegt nicht nur in seiner Köstlichkeit, sondern auch in seiner zuverlässigen Sicherheit. Die Präfektur hat eine eigene Verordnung erlassen und legt besonderen Wert auf Maßnahmen zur Lebensmittelhygiene.
*Bitte genießen Sie Austern zum Kochen, indem Sie sie ausreichend in der Mitte erhitzen.

Ähnliche Artikel

Teile diesen Artikel