Miyajima fortgeschritten

  • Es wird gesagt, dass die Bergkammlinie der Insel wie eine schlafende Figur (Profil) des Buddha aussieht
  • divehiroshima_feature_miyajima_advanced_img02
  • Omotesando ist an Feiertagen und großen aufeinanderfolgenden Feiertagen mit vielen Menschen überfüllt
  • Takanosu Batterie Ruinen
  • Daisho-in, ein antiker Tempel in Miyajima
  • Sightseeing mit dem Flugzeug ist der Flughafen Iwakuni Kintaikyo besser als der Flughafen Hiroshima!
  • Es wird gesagt, dass die Bergkammlinie der Insel wie eine schlafende Figur (Profil) des Buddha aussieht
  • divehiroshima_feature_miyajima_advanced_img02
  • Omotesando ist an Feiertagen und großen aufeinanderfolgenden Feiertagen mit vielen Menschen überfüllt
  • Takanosu Batterie Ruinen
  • Daisho-in, ein antiker Tempel in Miyajima
  • Sightseeing mit dem Flugzeug ist der Flughafen Iwakuni Kintaikyo besser als der Flughafen Hiroshima!

Nachdem Sie das Anfängerlevel abgeschlossen haben, fordern Sie das fortgeschrittene Niveau heraus! Miyajima ist eine Insel, die seit der Antike als heilige Insel verehrt wurde. Nicht nur der Itsukushima-Schrein, sondern auch Kraftpunkte sind überall. Darüber hinaus gibt es unbekannte Hinterseiten von Miyajima und Anekdoten… Ich werde die Wunder von Miyajima vorstellen

Warum ist Miyajima, die Insel, auf der Götter wohnen

Die ganze Insel ist ein Powerspot!

Es wird gesagt, dass die Bergkammlinie der Insel wie eine schlafende Figur (Profil) des Buddha aussieht

Miyajima mit dem Itsukushima-Schrein, einem Weltkulturerbe, wird auch die Insel genannt, auf der das Heilige wohnt. In „Itsukushima“ steckt ein Geheimnis, wie die Insel heißt. Itsukushima hat die Bedeutung einer Insel, die Körper und Geist reinigt und den Göttern dient. In der Vergangenheit galt die gesamte Insel als Goshintai, in dem Götter wohnen.

[Ausgewählte Spalte] Zwei Namen „Miyajima“ und „Itsukushima“

divehiroshima_feature_miyajima_advanced_img08

Eigentlich heißt es, der Name „Miyajima“ wurde „die Insel, auf der sich Omiya (Itsukushima-Schrein) befindet“ genannt, und der Name der Insel auf der Karte lautet „Itsukushima“. Derzeit ist „Miyajima“ weit verbreitet, aber es gibt keine Definition für die ordnungsgemäße Verwendung, und zwei Ortsnamen existieren nebeneinander.

Eigentlich war Miyajima früher ein Ort wie dieser! Miyajima, Vergangenheit und Gegenwart

Omotesando ist an Feiertagen und großen aufeinanderfolgenden Feiertagen mit vielen Menschen überfüllt
Das sanfte Licht der warmen Farben erinnert mich an das, was es früher war

Die Hauptstraße von Miyajima war die Machiya Street!

Omotesando ist die Hauptstraße, an der Touristen vorbeikommen, wenn sie vom Miyajima-Pier zum Itsukushima-Schrein fahren. Die Straße ist gesäumt von Restaurants und Souvenirläden, und es ist täglich geschäftig. Tatsächlich begann diese Straße jedoch in der Zeit des schnellen Wachstums in Japan zu blühen. Bis dahin war die Machiya-dori Street auf der Ipponyamate-Seite die Hauptstraße. Um die Mitte der Edo-Zeit reihten sich viele Rotlichtviertel an, und in der Showa-Zeit gab es auch Kinos… Die heutige Machiya-dori Street ist ein lebendiger Weg für Menschen, die in Miyajima leben.

Die Rückseite von Miyajima... weißt du?

Takanosu Batterie Ruinen
Takanosu Batterie Ruinen

Kriegsreste auf der Insel, auf der die Götter leben

Gehen Sie mit dem Miyajima-Pier nach rechts in Richtung Itsukushima-Schrein. Nachdem Sie etwa 40 Minuten nach links gelaufen sind, befindet sich der Kanegaura Beach, der im Sommer mit vielen Menschen überfüllt ist. Ich denke jedoch, dass es bis dahin nicht viele Leute gibt, die es wissen. Die Überreste der Takanosu-Batterie, die die Narben des Krieges sind, schlafen dort still. Es wurde während des russisch-japanischen Krieges erbaut und soll eine der Festungen der Hiroshima-Bucht gewesen sein. Übrigens gibt es auch den Murohama-Batteriestandort auf der Westseite von Miyajima, genau gegenüber dem Takanosu-Batteriestandort.

Geheimnisvolle Orte in Miyajima

Daisho-in, ein antiker Tempel in Miyajima
„Hensho Cave“ befindet sich unter Daishido
Reikudo mit einer geheimnisvollen Erscheinung
Ein unauslöschliches Feuer, das seit über 1200 Jahren nicht mehr gelöscht wurde

Führe dich in eine geheimnisvolle Welt

In Miyajima gibt es viele geheimnisvolle Orte. Hier sind zwei davon. Daisho-in ist zuallererst der Haupttempel der Omuro-Schule der Shingon-Sekte, die eine 1200-jährige Geschichte hat und die tiefste Geschichte unter den Tempeln in Miyajima hat. Unter dem Daishido in den Bezirken ist „Hensho Cave“ ein Sandschritt-Dojo, in dem die Hauptbilder von 88 Orten in Shikoku verankert sind. Es wird gesagt, dass Sie, wenn Sie die Vorderseite des Hauptbildes umrunden, dieselben Vorteile erzielen können wie der Besuch von 88 Orten in Shikoku. Als nächstes folgt der Reikado von Mt. Misen geht vom Daisho-in-Tempel aus weiter. Es gibt ein „unauslöschliches Feuer“, das seit über 1200 Jahren brennt. Es ist auch die Quelle des „Peace Light“ des Peace Memorial Park.

Wie komme ich von der Präfektur Yamaguchi nach Miyajima?

Eigentlich ist es bequemer vom Flughafen Iwakuni Kintaikyo entfernt!

  • Sightseeing mit dem Flugzeug ist der Flughafen Iwakuni Kintaikyo besser als der Flughafen Hiroshima!
  • Die JR West Miyajima Ferry fährt in der Nähe der Otorii vorbei
  • Sightseeing mit dem Flugzeug ist der Flughafen Iwakuni Kintaikyo besser als der Flughafen Hiroshima!
  • Die JR West Miyajima Ferry fährt in der Nähe der Otorii vorbei

Wussten Sie, dass der Flughafen Iwakuni Kintaikyo tatsächlich näher ist als der Flughafen Hiroshima, wenn Sie mit dem Flugzeug von außerhalb der Präfektur nach Miyajima reisen? Nehmen Sie vom Flughafen Hiroshima den Limousinenbus, steigen Sie am Bahnhof Hiroshima zum JR um, steigen Sie an der Haltestelle JR Miyajimaguchi aus und nehmen Sie eine Fähre in etwa 90 Minuten zum Hafen von Miyajima. Nehmen Sie vom Flughafen Kataya Iwakuni Kintaikyo den Iwakuni-Bus, steigen Sie am Bahnhof Iwakuni in die JR um, steigen Sie bei JR Miyajimaguchi aus und nehmen Sie eine Fähre in etwa 45 Minuten zum Hafen Miyajima. Es dauert etwa die Hälfte der Zeit, um in Miyajima anzukommen.

Ähnliche Artikel

Teile diesen Artikel