slider_20_fudoin
slider_19_hiroshimacastle
slider_19_atomicbombdome
slider_19_siryoukan
slider_19_orizuru

案内する人

Dive! Hiroshima Offizieller Führer

Dive! Hiroshima Offizieller Führer

    Ich habe beschlossen, nach Hiroshima zu reisen, aber meine Zeit ist begrenzt und ich weiß nicht, wie viel ich an einem Tag umgehen kann.

    Ich habe eine unentschlossene Persönlichkeit und auf meinen Reisen habe ich immer zu viel Zeit.

    Das sind gute Nachrichten für dich.

    Es gibt immer noch viele Orte, die Sie sehen und erleben möchten, aber Sie können Hiroshima auch in begrenzter Zeit in vollen Zügen genießen.

    Wir werden in Hiroshima einen Modellkurs „Hiroshima History Tour“ vorstellen, der nicht versagt.

    Ein klassischer Tagesausflugskurs/Hiroshima-Geschichtstour

    START

    Fudoin

    1/5

    〒732-0068 3-4-9 Ushitashinmachi, Higashi-ku, Stadt Hiroshima

    Google Maps

    082-221-6923

    Es ist

    nicht klar, wann der Tempel zum ersten Mal gebaut wurde, aber es wird gesagt, dass er einer der Ankoku-ji-Tempel ist, die vom Ashikaga-Clan im ganzen Land während der Zeit der Nord- und Südgerichte errichtet wurden, und der Tempel wurde während der Kriegsverheerungen der Daiei-Ära durch Feuer zerstört, aber als diplomatischer Mönch von der Mori-Clan Es wurde von Ekei Ankokuji, der aktiv war, wieder aufgebaut. Als die Atombombe am 6. August 1945 abgeworfen wurde, wurde der Fudoin-Tempel zu einer wertvollen Präsenz für Hiroshima, das der Katastrophe aufgrund der geografischen Lage des Fußes des Berges entging und viele kulturelle Güter verlor.

    〒732-0068 3-4-9 Ushitashinmachi, Higashi-ku, Stadt Hiroshima

    Google Maps

    082-221-6923

    Gehen Sie zur Station Fudoin-mae auf der Astram-Linie

    Astram-Linie Bewegen Sie sich etwa 5 Minuten und steigen Sie an der Johoku Station aus

    Zu Fuß bewegen

    Hiroshima-Schloss

    2/5

    〒730-0011 21-1 Motomachi, Naka-ku, Hiroshima-Stadt

    Google Maps

    082-221-7512
    082-227-7875
    観光バス駐車場について:中央公園RCC前守衛室

    Es ist ein fünfstöckiges Schloss, das 1599 von Mori Motonaris Enkel „Mori Terumoto“ erbaut wurde. Es wurde durch die am 6. August 1945 abgeworfene Atombombe zerstört, aber 1958 wurde der Burgturm aus Stahlbeton restauriert.

    〒730-0011 21-1 Motomachi, Naka-ku, Hiroshima-Stadt

    Google Maps

    082-221-7512
    082-227-7875
    観光バス駐車場について:中央公園RCC前守衛室

    Gehen Sie zu Fuß zum Bahnhof Meipuru-Pu Hiroshimajo

    Umzug zum Bahnhof Meipuru-Pude Kamiyacho

    Gehen Sie zu Fuß in die Gegend von Kamiya-cho und essen Sie zu Mittag

    Essen Sie zu Mittag und gehen Sie zu Fuß

    Atombomben-Kuppel

    3/5

    〒730-0051 1-10 Otemachi, Naka-ku, Hiroshima-Stadt

    Google Maps

    082-242-7831

    Es

    wurde 1915 vom tschechischen Architekten Jan Letzl erbaut. Am 6. August 1945 wurde es von der ersten Atombombe in der Geschichte der Menschheit zerstört und niedergebrannt. Es wurde 1996 als Weltkulturerbe eingetragen, als Symbol für das Versprechen, die Verwüstung der Atombombenangriffe bis heute zu vermitteln und die Abschaffung der Atomwaffen und den dauerhaften Frieden zu fordern.

    〒730-0051 1-10 Otemachi, Naka-ku, Hiroshima-Stadt

    Google Maps

    082-242-7831

    Spazieren Sie zu Fuß durch den Hiroshima Memorial Park

    Zu Fuß bewegen

    Friedensmuseum von Hiroshima

    4/5

    〒730-0811 1-2 Nakajima-cho, Naka-ku, Hiroshima-shi

    Google Maps

    082-241-4004

    Sie

    zeigen die aktuelle Situation des Atombombenschadens und die Geschichte von Hiroshima vor und nach den Atombombenangriffen und appellieren für die Abschaffung von Atomwaffen und die Verwirklichung des Weltfriedens.

    〒730-0811 1-2 Nakajima-cho, Naka-ku, Hiroshima-shi

    Google Maps

    082-241-4004

    Gehen Sie durch die Gegend um Hondori und 8-Chome zu Fuß

    Machen Sie eine Fahrt vom Bahnhof Meipuru-Puo Okonomimura

    Steigen Sie am Bahnhof Toshogumae aus und gehen Sie zu Fuß

    Hiroshima — Toshogu

    5/5

    • 20_cover_3

    2-1-18 Futaba keine Sato, Higashi ku, Hiroshima 732-0057

    Google Maps

    Es

    wurde 1648 erbaut, um den göttlichen Geist von Tokugawa Ieyasu zu verankern. Die Haupthalle und die Halle der Anbetung wurden von der Atombombe niedergebrannt und danach wieder aufgebaut, aber die Karamon, das Querschiff, Chozuya, Honjido, Gokujo, Wakimon und Mikoshi, die seit ihrer Gründung existieren, wurden als wichtige materielle Kulturgüter ausgewiesen, die von Hiroshima benannt wurden Stadt, und wurden in der frühen Edo-Zeit gebaut Es behält architektonische Merkmale.

    • 20_cover_3

    2-1-18 Futaba keine Sato, Higashi ku, Hiroshima 732-0057

    Google Maps

    START

    Atombomben-Kuppel

    1/9

    〒730-0051 1-10 Otemachi, Naka-ku, Hiroshima-Stadt

    Google Maps

    082-242-7831

    Es

    wurde 1915 vom tschechischen Architekten Jan Letzl erbaut. Am 6. August 1945 wurde es von der ersten Atombombe in der Geschichte der Menschheit zerstört und niedergebrannt. Es wurde 1996 als Weltkulturerbe eingetragen, als Symbol für das Versprechen, die Verwüstung der Atombombenangriffe bis heute zu vermitteln und die Abschaffung der Atomwaffen und den dauerhaften Frieden zu fordern.

    〒730-0051 1-10 Otemachi, Naka-ku, Hiroshima-Stadt

    Google Maps

    082-242-7831

    Gehen Sie durch den Peace Memorial Park

    Zu Fuß bewegen

    Friedensmuseum von Hiroshima

    2/9

    〒730-0811 1-2 Nakajima-cho, Naka-ku, Hiroshima-shi

    Google Maps

    082-241-4004

    Sie

    zeigen die aktuelle Situation des Atombombenschadens und die Geschichte von Hiroshima vor und nach den Atombombenangriffen und appellieren für die Abschaffung von Atomwaffen und die Verwirklichung des Weltfriedens.

    〒730-0811 1-2 Nakajima-cho, Naka-ku, Hiroshima-shi

    Google Maps

    082-241-4004

    Zu Fuß bewegen

    Orizuru-Turm

    3/9

    〒730-0051 1-2-1 Otemachi, Naka-ku, Hiroshima-Stadt

    Google Maps

    082-569-6803

    Es ist ein

    neuer Komplex, der im September 2016 eröffnet wurde. Im ersten Stock befinden sich ein Bussankan und ein Café. Der Blick vom Observatorium ist das Weltkulturerbe „Atombombenkuppel“, das friedliche und wiederbelebte Stadtbild, das sich im gesamten Peace Memorial Park ausbreitet, und an einem klaren Tag können Sie den Berg sehen. Misen in Miyajima in der Ferne.

    〒730-0051 1-2-1 Otemachi, Naka-ku, Hiroshima-Stadt

    Google Maps

    082-569-6803

    Gehen Sie zu Fuß in die Gegend von Kamiya-cho und essen Sie zu Mittag

    Zu Fuß bewegen

    Shirajinja

    4/9

    • slider_20_shirojinja

    7-24 Nakamachi, Naka-ku, Hiroshima 730-0037 Japan

    Google Maps

    Mikai no kami verankert Kikurihime, Izanaki, Izanami, Amaterasu Omikami usw. und verehrte seit der Antike (vor 600 Jahren) einen Schrein auf dem Felsen, auf dem der heutige Schrein gebaut wurde, und weißer Gohei wurde geweiht und verehrte die Götter. Vor dem Bau der Burg Hiroshima zur Zeit von Mori Terumoto (um 1600) wurde ein großer Schrein gebaut, der „Shirakami Daimyojin“ genannt wurde. Showa 20 (1945) 8/6 Eine Atombombe explodierte am Himmel, und das Schreingebäude, die Großen Torii usw. verschwanden vollständig, und die Steinstrukturen vor Showa 20, Komainu, und Nachtlichter werden jetzt als Hiroshima-Atombombenreste bezeichnet. Der aktuelle Schrein wurde in Showa 63 (1989) wieder aufgebaut.

    • slider_20_shirojinja

    7-24 Nakamachi, Naka-ku, Hiroshima 730-0037 Japan

    Google Maps

    Zu Fuß bewegen

    Rai Sanyo Museum der historischen Stätte

    5/9

    〒730-0036 5-15 Fukuromachi, Naka-ku, Stadt Hiroshima

    Google Maps

    082-298-5051

    Materialien zu Rai

    Sanyo, einem Schriftsteller, der Japan in der späten Edo-Zeit vertritt, und verschiedene Materialien zur frühen Neukultur von Geibi werden ausgestellt und veröffentlicht. Neben der Dauerausstellung, die die Chronologie von Sanyo Rai, Epizode usw. vorstellt, finden etwa viermal im Jahr Sonderausstellungen und Sonderausstellungen statt, darunter „Modern Swords“ und „Hina Dolls“.

    〒730-0036 5-15 Fukuromachi, Naka-ku, Stadt Hiroshima

    Google Maps

    082-298-5051

    Ehemalige Hiroshima-Niederlassung der Bank of Japan

    6/9

    〒730-0036 5-16 Fukuromachi, Naka-ku, Stadt Hiroshima

    Google Maps

    082-504-2500

    Ein

    historisches Gebäude, das die frühe Showa-Zeit in Hiroshima darstellt, mit einem hervorragenden Erscheinungsbild im klassischen Stil. Obwohl es nicht weit vom Hypozentrum entfernt ist, behält es aufgrund seiner Robustheit sein ursprüngliches Aussehen. Zum Zeitpunkt des Atombombenangriffs waren das erste und das zweite Stockwerk geschlossen, wodurch das interne Wrack vermieden wurde, aber da der dritte Stock geöffnet war, brannte er ab.

    〒730-0036 5-16 Fukuromachi, Naka-ku, Stadt Hiroshima

    Google Maps

    082-504-2500

    Gehen Sie zum Bahnhof Fukuromachi und nehmen Sie die Tram ① -Linie für ca. 21 Minuten

    Steigen Sie bei Ujina 2-chome aus und gehen Sie zu Fuß

    Heimatmuseum der Stadt Hiroshima

    7/9

    〒734-0015 2-6-20 Ujinamiyuki, Minami-ku, Hiroshima-Stadt

    Google Maps

    082-253-6771

    Es ist ein

    geisteswissenschaftliches Museum aus rotem Backstein, das sich auf die traditionelle lokale Industrie von Hiroshima konzentriert. Ein Teil des Gebäudes des ehemaligen Ujina Army Rations Arsenal aus dem Jahr 1911 ist erhalten. Es ist eines der wenigen modernen Gebäude im westlichen Stil der Meiji-Zeit, die in der Stadt verblieben sind, und es wird aufgrund seiner überlegenen Gebäudetechnik und seines überlegenen Designs als wichtiges materielles Kulturgut der Stadt Hiroshima bezeichnet.

    〒734-0015 2-6-20 Ujinamiyuki, Minami-ku, Hiroshima-Stadt

    Google Maps

    082-253-6771

    Zu Fuß bewegen

    10.000 Tonnen Liegeplatz im Hafen von Hiroshima (Ujina Wharf Park)

    8/9

    〒734-0011 3-Chome, Ujinakaigan, Minami-ku, Hiroshima

    Google Maps

    082-251-7997

    Sie

    können japanische und ausländische Passagierschiffe sehen, die den Hafen von Hiroshima erreichen, und wenn sie den Hafen erreichen, kann in der Nähe eine Begrüßungszeremonie abgehalten werden. Der Wharf Park ist ein entspannender und entspannender Platz auf dem Rasenplatz. In der Nähe sind auch kommerzielle Einrichtungen (Innengeschäfte, Cafés usw.) mit Hafenlagern geöffnet.

    〒734-0011 3-Chome, Ujinakaigan, Minami-ku, Hiroshima

    Google Maps

    082-251-7997

    Hiroshima-Hafen (Hiroshima-Minato-Park)

    9/9

    • slider_20_hiroshimabay

    1-chome Ujinakaigan, Minami-ku, Hiroshima 734-0011, Japan

    Google Maps

    Es ist eine

    symbolische Grünfläche, die als Tor zum Meer in Hiroshima dient. Von der Grünfläche auf der Westseite aus können Sie die Fähre sehen, die zum Terminal fährt, und es gibt Geschäfte und Restaurants im 1. und 2. Stock des Passagierterminals Ujina auf der Südseite des Parks mit Blick auf das Meer Sie können auch essen, während Sie essen.

    • slider_20_hiroshimabay

    1-chome Ujinakaigan, Minami-ku, Hiroshima 734-0011, Japan

    Google Maps

    COMPLETE

    Teile diesen Artikel

    Andere Modellkurse sehen